GEFÄßZENTRUM KÖLN AM NEUMARKT


PHLEBOLOGIE Mit moderner Medizin gegen Venenleiden Fast ein Vie

PHLEBOLOGIE Mit moderner Medizin gegen Venenleiden Fast ein Viertel der Deutschen leidet an Krampfadern (Varikose) und deren begleiterscheinungen: schwere beine, span- nungsgefühl, schwellungen. anfangs lediglich kosmetisch störende Veränderungen können sich zu einem echten Gesundheitsrisiko entwickeln. »In fortgeschrittenem stadium besteht die Gefahr von Venenentzündungen, thrombosen bis hin zu offenen beinen«, so Johann senkel vom Gefäßzentrum Köln am neumarkt. »Welches therapieverfahren im individuellen Fall zu empfehlen ist, erläutern wir ausführlich und verständlich. basis ist immer eine schonende Ultraschall-Untersuchung sowie die gründliche Inspektion der beine.« Radiowellen- oder Lasertherapie »Heutzutage stehen uns bewährte, schonende behandlungen zur Verfügung. beim sogenannten endoluminalen bzw. endovasalen Verfahren führen wir über eine kleine Punktion eine sonde in die erkrankte Vene ein. an der sondenspitze entwickelt sich durch radiowellen bzw. laserenergie Wärme, die das Gefäß unter Ultraschallkontrolle verschließt. Ganz ohne schnitte in leiste oder Kniekehle, mit minimalen ausfallzeiten«, erläutert Gefäßchirurg dr. stefan schulte. die Kosten der Verfahren werden von allen privaten und von vielen gesetzlichen Krankenkassen übernommen – mit der techniker Krankenkasse (tKK) und der daK-Gesundheit hat das Gefäßzentrum sogar exklusive Verträge über die volle Kostenübernahme abgeschlossen. Krampfaderoperation »auch heute sind die endovenösen Verfahren nicht in jedem dr. med. stefan schulte, Johann senkel, dr. med. simone Hopstein, dr. med. Wojciech bojara Fall die erste Wahl. daher bieten wir im Gefäßzentrum Köln am neumarkt selbstverständlich auch die bewährten operativen behandlungen der Krampfadern an«, so dr. stefan schulte. die gefässzentruM köln AM neuMArkt konventionelle Operation kann in den meisten Fällen ambulant in der PAn klinik oder mit nur einer Übernachtung in der Klinik erfolgen. Dr. med. Stefan Schulte, Johann Senkel, »Gewissheit bringt ein Gefäßcheck«, empfehlt Johann senkel. Dr. med. Simone Hopstein, Dr. med. Wojciech Bojara das Ärzteteam des Gefäßzentrums Köln am neumarkt in der zeppelinstraße 1 · 50667 Köln Pan Klinik besteht aus dr. stefan schulte, Johann senkel, tel. 0221 - 27 76 750 · www.gefaesszentrum-koeln.de dr. simone Hopstein und dr. Wojciech bojara. »Krampfadern und Venenbeschwerden: entscheiden wir für jeden Patienten neu.« Welche Behandlungsmethode die beste ist,
Tags:

Ihre Nachricht an

GEFÄßZENTRUM KÖLN AM NEUMARKT

Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Nachricht:
Bitte schreiben Sie nur das Wort, welches hinter Antwort steht in das dafür vorgesehene Feld
der Sicherheitsabfrage.

999 minus 666? Antwort: 333


GEFÄßZENTRUM KÖLN AM NEUMARKT

Ihre Empfehlung für (E-Mail Adresse):
Ihr Name:
Ihre Nachricht:
Bitte schreiben Sie nur das Wort, welches hinter Antwort steht in das dafür vorgesehene Feld
der Sicherheitsabfrage.

999 minus 666? Antwort: 333
PHLEBOLOGIE Mit	moderner	Medizin		gegen	Venenleiden Fast ein Vie...

GEFÄßZENTRUM KÖLN AM NEUMARKT

Dr. med. Stefan Schulte, Johann Senkel, Dr. med. Simone Hopstein, Dr. med. Wojciech Bojara

Archiveintrag aus Ausgabe 2016
Klicken Sie hier, um den aktuellen Eintrag zu besuchen.
Weitere Ärzte und Kliniken aus der lebensart-med
Zahnkultur, Gemeinschaftspraxis für Zahnmedizin ...
Zahnarztpraxis der Klinik am Ring
Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis